EDDY VLEESCHDRAGER & ZOON LABORATORY
15/07/12
DE KEIZERLIJKE ROBIJN, ZELDZAAM | NL

HET LIJDT GEEN TWIJFEL: ALS HET OM INVESTERINGEN GAAT, VINDEN EXPERTS ROBIJN DE INTERESSANSTE EDELSTEEN.…

27/06/12
Invest wisely - Exciting future for coloured stones | EN

The time has gone when on the exchange markets, currency exchange rates fluctuated within narrow…

27/06/12
Invest knowledgeably - The sapphire, sumptuous and accessible | EN

Like the ruby, the sapphire is a very hard, natural crystallized form of corundum (Al2…

27/06/12
Invest knowledgeably in the Ruby, rare and much sought after | EN

There is no doubt that for the experts, the ruby is by far the most…

25/06/12
De kleur der edelstenen een complex probleem | NL

De oorzaak en verscheidenheid van edelsteenkleuren blijven een uitermate complex probleem. De kleur wordt veroorzaakt…

25/06/12
BEPALEN VAN DE OORSPRONG DER EDELSTENEN | NL

In de praktijk zal een gemmoloog vooral zich steunen op de studie van de insluitsels…

24/06/12
"CONDITION ONE" The robbery-prevention in the jewellery business | EN

The sector is alert. Despite all your precautions, the damage is done. The expansion of…

24/06/12
Die Diebstahlverhütung im Schmucksektor Der Sektor in Alarmbereitschaft | DE

Trotz aller Ihrer Vorsichtsmaßnahmen, wird der Anschlag verübt ... Die Ausbreitung eines Sicherheitsprogrammes auf den…

24/06/12
La prevenzione contro i furti nel settore della gioielleria, Il settore in allerta | IT

L'espansione di un programma di sicurezza rivolto a tutto il settore richiede uno studio approfondito…

24/06/12
La prévention des vols dans le secteur de la joaillerie, un secteur en alerte | FR

Le bijoutier confronté à la violence, que peut il faire ? Malgré toutes vos précautions,…

13/04/12
La kimberlite « roche mère du diamant » |FR

Grâce aux éruptions volcani¬ques, les diamants naissant au centre de la Terre peuvent venir jusqu’à…

13/04/12
THE CARBON REVOLUTION | EN

For a long time only two main types of carbon were known, namely graphite and…

26/03/12
WHEN FINANCIAL MARKETS ARE GETTING HOLD OF THE GEMS | EN

The diamond sector in Antwerp has experienced in 2011 a 48% rise of its sales…

26/03/12
CUTTING TECHNIQUE | EN

FLAT, CONCAVE OR CONVEX? Since it was discovered, the cutting technique of precious stones has…

22/02/12
Das Metier des Edelsteinsachverständigen | DE

Das Metier des Juweliers ist eines der ältesten der Welt, ich sage nicht DAS älteste.…

21/02/12
OP WEG NAAR DE EENMAKING | NL

Vanaf 1 januari 2012 geldt een nieuwe ontslagregel in het kader van de eenmaking van…

20/02/12
2012 est l’année de jubilée de la reine d’Angleterre Élisabeth II | FR

Elle est aussi la reine de seize États indépendants et chef du Commonwealth depuis le…

06/02/12
MADAGASCAR A GEM PARADISE | EN

Situated at the heart of the Indian Ocean, separated from the African continent by the…

26/01/12
LE MARCHE DES PIERRES PRECIEUSES | FR

Le secteur diamantaire anversois a connu en 2011 une hausse de 48% de son chiffre…

18/12/11
THE GARNET AND ITS MULTIPLE FACES | EN

Known since the Antique Days, garnet has always been associated with virtues such as strength,…

22/11/11
Une page de l’histoire du diamant est tournée | FR

La famille Oppenheimer a vendu ses actions à l’Anglo American. La compagnie De Beers, la…

27/09/11
L’Ambre | FR

L’or du Nord ou le Miel de Fortune* est connu depuis l’antiquité, son nom serait…

06/09/11
PLAT, CONCAVE ou CONVEXE, DANS LA TECHNIQUE DE TAILLE | FR

Depuis la découverte de la taille des pierres précieuses, l'évolution technique a été stagnante. La…

30/08/11
DIE RAMAN-SPEKTROSKOPIE IN DER GEMMOLOGIE | DE

Der Raman-Effekt ist ein Phänomen, das im Jahre 1928 durch den indischen Physiker gleichen Namens…

28/06/11
LE GRENAT | FR

Son nom proviendrait, selon Pline, du latin « Malum granatum » ou grenadier, il ajoute…

31/05/11
Precious stones: the end of the tunnel? | EN

The crisis has impacted the whole global economy, the diamond sector, sensitive as it is…

15/05/11
La charte FAIR GEMS PROCESS | FR

une initiative du secteur des pierres précieuses. Né au Sri Lanka l’idée du négociant Français…

05/05/11
Arbitrage Kamer van Deskundigen een stichting van KGSO en ABEX | NL

Arbitrage is een zeer oude vorm van rechtspraak. In de geschiedenis vindt men arbitrage in…

05/05/11
La CHAMBRE D'ARBITRAGE D’EXPERTS est une création de l’ABEX et du CEJA | FR

L'arbitrage est une très vieille forme de jurisprudence. On retrouve l'arbitrage tout au long de…

19/04/11
Les pierres précieuses, la fin du tunnel ? | FR

La crise a affecté toute l’économie mondiale. Le secteur diamantaire pourtant sensible à la moindre…

14/03/11
I centri del taglio storici | IT

Se all'inizio del secolo fino alla seconda guerra mondiale i centri del taglio erano localizzati…

14/03/11
Die historischen Schliffzentren | DE

Wahrend ab Anfang des Jahrhunderts bis zum zweiten Weltkrieg die Schliffzentren sich in Antwerpen, Amsterdam,…

14/03/11
HISTORICAL CUTTING CENTRES | EN

Through the beginning of the century until World War II, centres were situated in Antwerp,…

01/03/11
LA SPETTROMETRIA MINIATURA CON LA FIBRA OTTICA | IT

Grazie a delle nuove evoluzioni nel campo della fibra ottica, e della miniaturizzazione dei componenti…

01/03/11
Das Miniaturspektrometer mit Hilfe der optischen Faser | DE

Dank der jüngsten Entwicklungen im Bereich der optischen Faser und der Miniaturisierung optischer Komponenten und…

01/03/11
ENKELE KLEURSTENEN - EDELTOPAAS | NL

Deze titel is op zich reeds een aanbeveling, een "nobele" waarschuwing, want vele stenen, voornamelijk…

13/02/11
MADAGASCAR PARADIS DES GEMMES | FR

L'île de Madagascar, de 1600 km sur 500 km, est située dans l'Océan Indien près…

26/01/11
ROOKKWARTS | NL

Deze steen, met een kleur gaande van licht havannabruin tot donkerbruin wordt vaak gezet in…

26/01/11
La retaille du diamant | FR

Une discussion interminable depuis plusieurs décennies entre professionnels : faut-il oui ou non retaillé des…

26/01/11
De grote familie van de kwarts | NL

Niettegenstaande zijn democratische prijs, biedt de groep van de kwartsen een grote variëteit aan vormen…

25/01/11
AQUAMARIJN | NL

Behorende tot de grote familie van de beryl, biedt aquamarijn een gamma aan kleuren, gaande…

25/01/11
AMETHIST | NL

Hooggewaardeerd en zeer in trek bij onze grootouders, heeft deze steen, met kleuren gaande van…

19/01/11
ITER, unsere Zukunft | DE

Seit langem schon setzt man sich im Diamantensektor mit Nukleartechnologie auseinander. Seit dem Beginn dem…

13/01/11
PARELS | NL

Het meest vrouwelijke en mystieke onder de sieraden. De parel is een edel en mystiek…

13/01/11
GOUD | NL

Het goud heeft sinds het begin van onze beschaving een belangrijke rol gespeeld in ons…

10/01/11
Smaragd | NL

Smaragd is de groene kleurvariëteit van het mineraal Beryl. De groene kleur is te wijten…

10/01/11
Saffier | NL

De saffier stamt van dezelfde familie als de robijn (korund). Het is dus interessant om…

10/01/11
Robijn | NL

Indien men een classificatie in keurstenen moet maken, moet men ongetwijfeld met de mooiste en…

28/12/10
Le Centre de recherches scientifiques et techniques du diamant WTOCD | FR

Créé en 1977, le Centre de recherches scientifiques et technologique du diamant (Wetenschappelijk en technisch…

28/12/10
INDUSTRIAL DIAMONDS | EN

The industrial diamond sector has seen enormous changes during the last 20 years. The evolution…

06/12/10
HISTORIC EVOLUTION OF THE DIAMOND TRADE | EN

Thanks to documents left by the Greek-Roman civilisation, we have some knowledge on the diamond…

12/11/10
Glyptique, la gravure sur pierre dure | FR

La glyptique ou le ciselage des minéraux et pierres précieuses connaît un regain d'intérêt. Venu…

19/10/10
Jean-Baptiste Tavernier | FR

voyageur, négociant, collectionneur de pierres précieuses et… précurseur du Guide Michelin.

01/09/10
Le lapidage des pierres de couleur et les tailleries à eau - Wasserschleifen | DE

Situées le long de petites rivières, ces tailleries de pierres de couleur ne sont actuellement…

21/06/10
LAPIS-LAZULI et l’AFGHANISTAN | FR

Une « nouvelle » a fait la une des journaux américains : une découverte sensationnelle…

21/05/10
Arbitrage | NL

Als diamanthandelaar of fabrikant, lid van de Federatie der Belgische Diamantbeurzen, weten wij allen het…

21/05/10
LA TOPAZE Noble | FR

La topaze est une pierre fine offrant une large gamme de coloris, de qualités et…

06/04/10
ADL International Magazine | FR

Antwerp and Amsterdam, 2 sister-diamond cities?.

06/04/10
Le Péridot | FR

Le péridot est une pierre très anciennement employée en joaillerie, connue préalablement seulement en galets…

02/02/10
LE DERNIER COMBAT | FR

En ce début des années 20 le secteur connait une période de haute conjoncture, ce…

22/01/10
INCASSO | NL

Het is geen geheim te vertellen dat schuldvorderingen één van de kopzorgen is voor de…

14/12/09
1923 LE CORTEGE DES BIJOUX | FR

Anvers avait déjà une réputation internationale, « la ville des cortèges », tel l’Omegank avec…

13/11/09
1914-1918 | FR

Le secteur diamantaire est tout comme toute les autres industries au seuil de la «…

27/10/09
L'or est d’actualité | FR

L'homme a de tout temps été fasciné par ce métal jaune inaltérable, symbole du soleil.…

16/09/09
Inspectie en huiszoekingsmacht | NL

Sinds 2006 heeft de arbeidsinspectie meer bevoegdheden gekregen. Wat voor gevolgen heeft dit voor de…

27/07/09
Couverture du journal de l'ADB | FR

Début 1904 la hache de guerre n’est toujours pas enterrée entre les diamantaires et les…

16/07/09
ARBEIDSONGEVAL | NL

Een verzekering bij een erkende arbeidsongevallenverzekeraar of bij gemeenschappelijke kassen voor arbeidsongevallen is wettelijk verplicht…

15/06/09
DEELTIJDS WERK | NL

Soms is dit voor de werknemer een oplossing om familiale problemen op te lossen, anderzijds…

29/05/09
1900 débute en mineur | FR

La situation du marché est morose et le syndicat des ouvriers diamantaires sait que leur…

02/05/09
LA SITUATION MONDIALE DU DIAMANT | FR

LE BOTSWANA, LA NAMIBIE ET LES AUTRES PRODUCTEURS Depuis octobre, le secteur a connu une…

19/04/09
1899 | FR

En cette dernière année du XIXe siècle, la situation ne s’améliore pas, bien que qu’une…

18/03/09
Histoire de la taille du diamant à l’échelle industrielle | FR

Le 5ièm Congrès International des tailleurs de diamant se tient à Anvers le 20, 21…

17/03/09
ARBEIDER - BEDIENDE TERUG EEN AKTUEEL PROBLEEM | NL

In een persbericht van 13 maart l.l. betreuren de werkgeversorganisaties UNIZO, VBO, UCM en Agrofront…

02/02/09
NOUVEAUX HORIZONS DU CARBONE | FR

Longtemps, on n'a connu que deux formes principales de carbone: le graphite et le diamant.

25/01/09
LE LAPIS LAZULI, PIERRE DE L’AUBE DE NOTRE HISTOIRE | FR

Cette pierre d’un bleu pouvant être exceptionnel était déjà recherché par les anciens.

23/12/08
EINDEJAARSGESCHENK | NL

De periode is aangebroken dat de werkgever zijn medewerkers wenst te belonen voor hun motivatie…

23/12/08
1894 NAISSANCE DE DEUX SYNDICATS | FR

Sur le plan social, c’est une année mouvementée. Aussi bien en Europe qu’aux Etats-unis des…

23/12/08
Il était une fois (suite) | FR

Naissance de la taille du diamant à l’échelle industrielle.

23/12/08
HISTOIRE DE LA TAILLE DU DIAMANT A L’ECHELLE INDUSTRIELLE V | FR

1895-96 est une période charnière pour le secteur diamantaire si bien qu’il est utile de…

23/12/08
Naissance de la taille du diamant à l’échelle industrielle IV | FR

L’hiver de 1890-1891 fut si rigoureux que l’Escaut se gela complètement, permettant non seulement le…

23/12/08
NAISSANCE DE LA TAILLE DU DIAMANT A L’ECHELLE INDUSTRIELLE III | FR

1890 est l’année où la classe ouvrière ainsi que les paysans du vieux continent cherchent…

23/12/08
ITER et l’avenir | FR

Le secteur diamantaire est depuis longtemps confronté avec le nucléaire, depuis le début du siècle…

23/12/08
DECOUVERTE DES PLUS ANCIENS DIAMANTS DE NOTRE PLANETE | FR

Nous savions que certains diamants avaient un âge respectable de plus de 2.500 millions d’années…

23/12/08
ANTWERP WORLD DIAMOND CENTRE et HRD | FR

Après plusieurs années tumultueuses suivies d’une restructuration pénible, l’HRD a été scindé en une fondation…

23/12/08
Eurocertice | FR

CERTIFICATION DES EXPERTS DE LITIGE ET DES CONSULTANTS GEMMOLOGUES – DIAMANTAIRES - BIJOUTIERS ISO-CEI 17024

02/10/08
HISTOIRE DE LA TAILLE DU DIAMANT | FR

La taille actuelle du diamant a été découverte par le brugeois Louis de Berquem, qui…

02/10/08
Le Débrutage du Diamant | FR

La troisième phase aboutissant à la transformation de la pierre brute en une pierre taillée…

02/10/08
RETROSPECTIVE D’ANVERS | FR

L’année 2007 a été une année difficile pour le marché du diamant. La hausse des…

02/10/08
LA SPECTROMETRIE MINIATURE A L’AIDE DE FIBRE OPTIQUE | FR

Grâce à de nouvelles évolutions dans le domaine de la fibre optique, et la miniaturisation…

02/10/08
TRAITEMENTS DES COULEURS | FR

Le traitement Haute Pression - Haute Température (HPHT) lancé par la firme Lazar Kaplan en…

02/10/08
LES MOLECULES DE CARBONE DE L’AVENIR | FR

Nous avons vu les deux formes principales de carbone sont connues : le graphite et…

02/10/08
LA DETECTION DES DIAMANTS SYNTHETIQUES | FR

LA LUMINESCENCE CATHODIQUE, L'ULTRA VIOLET, MICROSCOPE

02/10/08
MICROTOMOGRAPHIE DE DIAMANTS | FR

Le professeur Dirk Van Dyck du département de physique de l’université d’Anvers (UA) a élaboré…

02/10/08
Les Diamants de couleur | FR

Mieux connu sous le nom de « Fancy colour » ou couleur fantaisie les diamants…

04/09/08
HISTOIRE DU DIAMANT SYNTHETIQUE | FR

Les alchimistes croyaient que la pierre philosophale, les matériaux nobles étaient faits à partir d’une…

04/09/08
SYNTHETISCHE DIAMANT EN IMITATIES | NL

De diamant, koning van de edelstenen, heeft altijd imitaties gekend. Reeds in de 15de eeuw…

04/09/08
DIAMANT SYNTHETIQUE ET IMITATIONS | FR

Le diamant, roi des pierres précieuses, a très tôt connu des imitations. Dès le 15ième…

22/04/08
DECOUVERTE DES PLUS ANCIENS DIAMANTS DE NOTRE PLANETE | FR

Nous savions que certains diamants avaient un âge respectable de plus de 2.500 millions d’années…

26/02/08
DECOUVERTE DES PLUS ANCIENS DIAMANTS DE NOTRE PLANETE | FR

Nous savions que certains diamants avaient un âge respectable de plus de 2.500 millions d’années…

06/11/07
Le Bijoutier - Un diamant de 7.000 Carats | FR

C’était une annonce spectaculaire mais surtout bizarre sur Internet, une mine qui désire rester anonyme…

04/10/07
KNACK 19.09.2007 De Vervloekte Steen | NL

Een interview met Eddy Vleeschdrager, gepubliceerd in Knack.

30/01/07
Diffusion dans les corindons | FR

Depuis quelques années des rubis et des saphirs (corindons) traités par diffusion sont apparus sur…

30/01/07
Diamante e Internet Customerization, marketing, E-business - IT

Rudolphe Hell è deceduto alla veneranda età di 100 anni, nonostante ciò i giornali l’hanno…

30/01/07
Cut | EN

The cut of a Diamond is the only property which is totally dependent on man.…

30/01/07
Customerization,marketing,E-business - DE

Rudolphe Hell ist gerade im ansehlichen Alter von 100 Jahren gestorben, trotzdem haben die Zeitungen…

30/01/07
Diamant et Internet Customerization, marketing, E-business - FR

Rudolphe Hell vient de mourir à l’âge honorable de 100 ans, pourtant les journaux en…

30/01/07
Diamonds and Internet Customerization, marketing, e-business - EN

Rudolphe Hell died at the honourable age of 100 years. Newspapers hardly mentioned it, only…

30/01/07
Automatisation | FR

Célébrer les bienfaits ou dénoncer les méfaits de l’automatisation sous ses formes les plus diverses…

22/01/07
Les Diamants Verts | FR

Les diamants les plus rares et les plus prestigieux sont les diamants rouges, en deuxième…

04/01/07
Parcelpaper - 't Partijbriefke NO.10 | FR

De plus en plus nous observons le désir des diamantaires de vouloir participer à des…

04/01/07
Parcelpaper - 't Partijbriefke NO.10 | EN

Why participate in a trade fair? In recent years an increasing number of companies have…

03/01/07
Le Saphir, Somptueux et Abordable | FR

Comme le rubis, le saphir est une forme naturelle cristallisée de corindon (Al2 03). Connu…

03/01/07
Le Rubis, Rare et Prestigieux | FR

Le rubis est, de loin, la pierre la plus somptueuse, mais disons le immédiatement, c’est…

14/11/06
Les valeurs des diamants de couleur | FR

Vu l’absence de listes de prix comme nous les connaissons déjà pour les diamants blancs…

14/11/06
Les diamants de couleur naturelle | FR

Depuis que les hommes ont porté de l’intérêt au diamant, les diamants de couleur les…

25/07/06
Deelname Vakbeurzen, Oportuniteit voor de Antwerpse Diamantair | NL

De laatste jaren zijn er meer en meer firma’s die aan vakbeurzen wensen deel te…

25/07/06
Histoire de la Taille du Diamant | FR

La taille actuelle du diamant a été découverte par le brugeois Louis de Berquem, qui…

25/07/06
L’Inquietudes des Diamantaires | FR

La Guilde du Diamant et des Pierres Précieuses a organisé dans la salle du Club…

25/07/06
Le Grenat | FR

Le nom du grenat trouve son origine dans le nom latin du fruit du grenadier…

21/04/06
La Topaze | FR

Les premières traces du nom topaze remontent à l’Antiquité où le nom de topaze fut…

30/03/06
La saga de l’HRD | FR

C’est un malaise qui dure depuis plus de 4 années, en effet depuis la restructuration…

22/02/06
L’Aigue Marine | FR

De vert bleuté, bleu clair au bleu de la mer, l’aigue marine appartient à la…

22/02/06
La Dérive des Continents et le Diamant | FR

Au début du siècle le météorologiste et géophysicien allemand Wegener publia une thèse sur la…

22/02/06
La Spectroscopie Raman en Gemmologie | FR

L’effet Raman est un phénomène découvert en 1928 par le physicien indien du même nom…

22/02/06
La Technique de Chauffe des Pierres Précieuses | FR

Depuis longue date, les pierres de couleurs, précieuses ou fines, de couleurs faibles ou moins…

22/02/06
Vert comme émeraude – couleur du printemps éternel | FR

La dernière des trois pierres précieuses est l’émeraude. Elle fait partie d’une autre grande famille:…

22/02/06
Histoire du Diamant Synthétique | FR

Les alchimistes croyaient que la pierre philosophale, les matériaux nobles étaient faits à partir d’une…

22/02/06
Expertise in de Diamantsector | NL

Expertise in de diamantsector heeft verschillende “facetten”. Zij bevat 6 onderverdelingen of specialiteiten waar de…

22/02/06
Diamant Synthétique et Imitations | FR

Le diamant, roi des pierres précieuses, a toujours connu des imitations. Déjà au 15ième siècle…

15/02/06
C.V.D. Chemical Vapor Deposition | FR

Un procédé déjà largement employé dans l’industrie depuis les années 80 pour le « durcissement…

30/01/06
Genese du Diamant | FR

En des temps très reculés, là où la terre, notre planète n’était que feu, glace…

APPRAISING | EXPERTISES | EVALUATION | SURVEY WORK | AUDIT | CONSULTANT | ISO-EN 17024 EUROCERTICE

Die Diebstahlverhütung im Schmucksektor Der Sektor in Alarmbereitschaft | DE

Trotz aller Ihrer Vorsichtsmaßnahmen, wird der Anschlag verübt ... Die Ausbreitung eines Sicherheitsprogrammes auf den ganzen Sektor, verlangt eine gründliche Untersuchung der verschiedenen Risiken. In unserem sehr spezifischen Sektor verlangt die se Untersuchung besondere Aufmerksamkeit. Die Vorstellung dieser Untersuchung will nicht nur die verschiedenen Methoden der spezifischen Sicherheit kennenlernen, sondern auch das Verhalten gegenüber der Kritikalität, der wir auf alle Fälle früher oder später ausgesetzt sein werden; entweder der kleinen Kriminalität oder der Großen Aggression.

Hauptsächlich wollen wir ihre Aufmerksamkeit auf die Folgen, die solche Aggressionen haben kennen, lenken. Wieviele unserer Kollegen haben nicht schon ihr Leben gelassen; wieviele sind nicht für den Rest ihres Lebens traumatisiert; andere haben ihren Laden geschlossen oder ihr Geschäft verkauft. Für diejenigen, die es erlebt haben, sind es die schlimmsten Alptraume ihres Lebens. Die Straftäter werden selten gefasst oder falls es zufällig geschieht, erhalten sie nur leichte Strafen oder sogar überhaupt keine.
 
Alle diese Tatsachen geben uns heutzutage ein Gefühl der Ummacht. Die Frage lautet deshalb auch, muss der Juwelier oder Edelsteinhandler abwarten was geschehen wird und sich wie Vieh abschlachten lassen?
 
Die Versicherungen sind unser zweiter Alptraum Haben sie ihre Versicherungspolice gut gelesen? Gibt es keine kleinen grauen Buchstaben, die dieses oder jenes Risiko ausschließen. Dieser Text ist im allgemeinen auf der Rückseite geschrieben in ganz kleiner Schrift, versteckt in Texten, die in einer besonders spröden Weise geschrieben sind. Und doch ist ihr Versicherungsmakler so freundlich und gibt Ihnen einen vertrauensweckenden Eindruck. Sie haben für alles gesorgt bis zum Tag des Unfalls und dann sagt Ihnen ihr netter Makier kalt ins Gesicht, " Ich hafte Sie gewarnt dass das nicht gedeckt ist Haben Sie es vergessen?" oder "Hmm, dass ist normal“.
 
Wenn dann die Versicherung, meistens nach einem Prozess, doch bezahlen muss, wird sie den Wert anfechten, und den Preis wie "Lumpenhändler" aushandeln, d.h. so gering wie möglich halten wollen. Sie schicken die berühmten Experten, die manchmal den Namen "Loss adjuster" tragen, und die nichts vom Metier-oder den Werten kennen, aber sie bieten Ihnen zuerst 30 oder 40% des Wertes und versuchen in allen Fällen etwas zu finden um gamichts zahlen zu müssen. Wenn Sie ein zweites Mal Opfer werden, wirft die Versicherung Sie als Unerwünschten raus und verständigt die anderen Gesellschaften. Vorsicht ist geboten, wenn Sie bei ihrem Makler bleiben, und so gesagt gedeckt sind, denn das Risiko besteht, dass die neue Versicherung Ihnen nichts bezahlt, denn ihr Makler hat vergessen mit zuteilen, dass Sie schon Vorfälle in der Vergangenheit gehabt haben. Also vorhersehen ist besser als heilen. In diesem Kontext muss man den Zusammenhang zwischen dem Täter einerseits und der Firma oder der Person andererseits untersuchen.
 
Die Schwierigkeit besteht darin, dass man die Taktik der Täter vorhersehen muss. Wann und wie sie arbeiten. Der Zusammenhang liegt in der Aktivität des Opfers. Im Schmucksektor ist das Risiko viel grösser als in anderen Berufen; auch laut den Statistiken stehen die Juweliere an dri tter Stelle der Risikoberufe: nach den Bank- und Postangestellten. Die Risiken sind: Diebstahl, Betrug, Zuwiderhandlungen, hold-up aber man kennt auch Fälle von unehrlichem Personal. Als erstes müssen wir unsere Mentalität ändern. In unserem Beruf arbeiten wir immer im Vertrauen und in Ehrlichkeit, aber ist es nicht Naivität oder sogar etwas Unverantwortlichkeit? Die Verhütung beginnt mit der Sicherheitsmentalität.
 
Wir leben in einer Welt, die mehr und mehr Gewalt verursacht. Das was vor 20 Jahren möglich oder normal war ist heute riskant So z.B. abends in bestimmten Vierteln der Innenstadt oder in den Randgemeinden spazieren gehen ohne von einem Pitbull, Dobermann oder anderem vierfüßigen Monster begleitet zu sein. Autofahren ohne die Türen zu versperren. Das Haus verlassen ohne die-Alarmanlage einzuschalten .. , usw.
 
Wir müssen mit einem täglichen Risiko des Diebstahls, Aggression, Vergewaltigung Gewalt in unserer Aktivität leben. Wir müssen unsere Mentalität ändern und aufmerksam bleiben und daran denken, dass wir zu jeder Zeit potentielle Opfer sind. Im Falle der Kriminalität ist Antizipation ein Schritt in die gute Richtung. Die Vorbereitung eines hold-up beginnt mit der Untersuchung des Ortes wie Z.B. das Ausgangsviertel, ein am Abend verlassenes Viertel oder eins in der Nähe einer Autobahnauffahrt.
 
Das Beobachten des Kommens und Gehens in der Straße ihres Geschäfts, gibt Ihnen einen Vorsprung, z.B. ein geparktes Auto mit Fahrgästen, Personen die verdächtig sind oder ein verdächtiges Verhaften zeigen rechtzeitig wahrnehmen. Wir müssen sicherlich keine passive Haltung annehmen, oder eine fatalisti sehe Mentalität. Ein passives Verhalten des Opfers ist der Wunsch der Verbrecher und das ermutigt sie nur mehr - Aggressionen zu verüben.
 
Andererseits muss man jede heroische Tat, die einen fatalen Ausgang haben könnte, ausschließen. Die Sicherheit Methoden können ohne zu viel Risiko wirkungsvoll sein. Vergessen wir nicht, dass der Täter immer den Vorteil der Überraschung hat, der Sie paralysiert. Er ist es, der über Tag, Stunde und Ort des Attentats entscheidet. Man muss es vorhersehen dass man trotz unserer Vorbereitung noch Opfer werden kann. Aus diesem Grund muss man sich darauf vorbereiten den Schaden so weit wie möglich zu begrenzen.
 
Material schaden einerseits aber auch körperlicher andererseits. Schwere Verletzungen zu vermeiden ist manchmal unvermeidbar, aber wir müssen versuchen sie zu begrenzen. In einigen Fällen wurden Juweliere mehrer Male nacheinander überfallen.
 
Die Aggression oder der Überfall
 
Die Aggression ist laut Gesetz ein Raub mit Gewalt, der durch Einschüchterung mit Hilfe einer Schusswaffe, eines Messers oder jeglichen anderen Objektes, das Opfer verletzt.
 
Statistik:
 
In Amerika sehen die Überfällstatistiken so aus: Der größte Prozentanteil geschieht in den Großen Sädten mit mehr als 250.000 Einwohnern. Zwei von drei Überfällen geschehen mit Schusswaffen. Zwei von drei mit Hilfe einer Stich oder Schusswaffe. In 10 bis 50% der Fälle erlitten die Opfer Gewalt. Das Risiko durch eine Schusswaffe verletzt zu werden ist 1 zu 7, dagegen steht ein Überfall mit einer Stichwaffe im Verhältnis von 1 zu 4. Die Mehrzahl der Aggressionen findet auf der Straße, nachts, am Freitag oder am Wochenende staff und im Besonderen im Winter.
 
Am häufigsten werden die Überfälle durch 2 oder selbst mehrere Angreifer getätigt.
 
Laut der ISTAT Statistik aus Italien, ist die Situation in Europa nicht besser. "Erfolg" bei Überfällen auf Juweliere, Großhändler und Vertreter liegt bei 86%, 73% sind bewaffnet. Einbrüche belaufen sich auf 17%. Diese wenigen Zahlen regen zum Nachdenken an.
 
Es gibt 3 verschiedene Typen von Kriminellen:
 
1. Der Profi untersucht zuerst sorgfältig seine Beute bevor er zur Tat schreitet. Im Allgemeinen ist er bewaffnet und arbeitet oft mit einem anderen Kerl zusammen, entweder um die Aufmerksamkeit abzuwenden, oder um mit mehreren anzufallen.
 
1. Als Bande können sie auch piekfein daherkommen und einen vermeidlichen Kunden vortäuschen. Einer leitet die Aufmerksamkeit ab, während ein anderer den Raub verübt.
 
2. Der Opportunist wählt sein Opfer wegen seiner Verwundbarkeit und gibt sich mit "kleinen Fischen", ein wenig Geld oder Schmuck zufrieden.
 
3 Der Kleptomane ist nie bewaffnet, aber er kann aggressiv werden, wenn er sich in die Ecke getrieben fühlt.
 
Die Hauptsache ist es so weit wie möglich zu vermeiden verletzt zu werden oder noch schlimmer, während eines Überfalles getötet zu werden. Man kann auch effiziente Methoden haben, die Risiken vermindern können und späteren Recherchen helfen können. Man darf nur vor allen Dingen keine Möglichkeit zur Gewalt geben, die ihr Leben oder ihrer Mitarbeiter oder ihrer Kunden in Gefahr bringt. Der Fall des Juweliers, der seine Waffe kalt zieht und seinen Angreifer niederschießt ist äußerst selten und verlangt vom Juwelier ein intensives Training und eine aussergewöhni1che Selbstbeherrschung. Die Gangster sind im Allgemeinen Wiederholungstäter, die irgendeine Schusswaffe gebrauchen, die sie auf dem Markt zu einem niedrigen Preis kaufen, eine Kalaschnikow. Weit im voraus untersuchen sie die Situation, die zeitlichen Gegebenheiten und die Fluchtwege. Hindernisse für sie sind eine Polizeiwache oder eine schwer zugängliche Straße, wie z.B. in einer Fußgängerzone.
 
Der Überfall geschieht oft während der Öffnung oder Schließung des Geschäftes oder des Büros; z-B. -während des Öffnens des Tresors. In dem fall ist das Gewaltrisiko grösser.
 
Laut Statistik dauert so ein Vorfall im, Durchschnitt 1,5 Minuten. Um sich einen schnellen Rückzug zu sichern, gebraucht der Angreifer jegliche Gewalt. Aktion: Im Allgemeinen kommt der Profi piekfein, freundlich und interessiert um eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Er ist etwas verkleidet, trägt eine Brille, hat seine Haare gefärbt oder hat einen Schnurbart. Er hat extra Sohlen um grösser zu erscheinen, er ändert, seinen Akzent und trägt manchmal auch ein Kissen um dicker zu erscheinen. All dieses geschieht um vom Opfer nicht erkannt zu werden. Er ist ruhig und bittet um die schönsten Stücke um seine Wahl zu treffen. am liebsten Stücke mit Diamanten oder Edelsteinen besetzt. Sind weniger Kunden im Geschäft ist der richtige Moment gekommen um die Waffe zu ziehen. In einer Rekordzeit verlangt er ein Maximum an Schmuck und Bargeld. Vergessen wit nicht, dass der Hehler die Waren zu 20% ihres Realwertes kauft; dieses gibt dem Räuber die Möglichkeit seine Ware schnell loszuwerden. Im Gegensatz dazu versteckt sich der Amateur. Er ist nervös, schwitzt und einige zittern sogar. Trotzdem sind sie nicht weniger gefährlich, denn sie sind im Besitz einer Schusswaffe oder eines Messers, die sie in einem Moment der Panik verwenden. Ein Dieb kann auch dadurch erkannt werden, dass er seine Finger wie beim Klavierspielen bewegt und dieses kurz vor einem Raub.
 
Tatsache ist, dass man 24 Stunden lang der Kriminalität ausgesetzt ist. Wir müssen mehrere Methoden jeweils nach der Situation und dem Beruf untersuchen. Der Juwelier in seinem Geschäft, der Vertreter während seiner Besuche der Großhändler in seinem Büro.
 
Nur nicht die Haltung annehmen: "Das passiert mir nicht" Sondern eher " Wann -wird so etwas passieren?' Man könnte von den 12 Geboten des wachsamen Juweliers sprechen, aber ich schlage ihnen 17 vor.
 
1. Immer in Alarmbereitchaft sein
 
2. Beobachten, ob es nicht immer dieselben Personen oder dasselbe Auto ist dass ihnen folgt.
 
3. Falls sie den Eindruck haben gefolgt zu werden, sofort die Richtung ändern und sich zur nächsten Polizeiwache begeben, oder, sonst in ein Restaurant oder Geschäft gehen und um Hilfe bitten. Das Handy ist natürlich ein neuer unersetzlicher Gegenstand geworden; vorausgesetzt, dass sie genau wissen wo sie sich befinden um Hilfe zu Bieten und natürlich muss ihr Mobiltelefon funktionieren!
 
4.-Regelmässig einen anderen -Weg zum Büro Geschäft oder nach Hause nehmen. Ich Weiß, dass dieses eine gewisse Disziplin verlangt.
 
5. Vermeiden sie einen bestimmten Zeitpunkt, Termin oder gleiche Wege zum Laden oder Bringen ihrer Kollektion oder Bargeldes.
 
6.Den Transport immer per Auto, und nie allein.
 
7.Machen sie niemals eine andere Aktivität gleichzeitig, so wie beim Vorbeifahren ein Stück bei einem Kunden abgeben.
 
8. Vermeiden sie verlassene Wege, unbeleuchtete Autoparkplätze; und sie sollten schon im voraus wissen wo sie Hilfe bekommen könnten (Polizei, -usw.)
 
9. Verständigen sie immer ihre Familie oder Mitarbeiter über ihre Termine, damit man die Polizei benachrichtigen kann falls sie Verspätung haben.
 
10. Dort angekommen, beobachten sie verdächtige Autos mit Passagieren die ohne Grund auf der gegenüberliegenden Seite der Straße warten. Personen, die sie schon vor wenigen Tagen bemerkt haben, Personen mit Sonnenbrillen, Hüten, Tüchern vor dem Mund.
 
11. Beobachten sie beim Öffnen des Geschäfts, dass niemand zu schnell von hinten oder vom kommt.
 
12. Es ist ratsam immer zu zweit zu sein beim Öffnen ihres Geschäfts, während der eine öffnet, beobachtet der andere.
 
13.1mmer bereit zu sein den Alarmknopf zu drücken, z.B. ein Pedalknopf, auch wenn es nur als Vorsichtsmaßnahme geschieht.
 
14. Vorsicht ist beim ersten und letzten Kunden, der in allerietzter Minute kommt, geboten.
 
15. Vorsicht bei nervösen Personen oder Personen mit einer komischen Stimme, oder solchen die sich ständig umdrehen oder nach draußen sehen. Drücken sie in so einem Fall den Alarmknopf, sogar bevor der Kriminelle irgendetwas beabsichtigt.
 
16. Beobachten sie vor dem Schließen die Straße und sollten sie etwas ungewöhnliches bemerken, verständigen sie sofort den Sicherheitsdienst. Falls sie Zweifel haben, lassen sie sich durch einen Wärter beschützen.
 
17. Während einer Messe, Feier, Markt oder Tag der offenen Tür müssen sie auf Grund gros sen Betriebs ganz besonders aufmerksam sein. Ein Dieb kann denn leicht ein Objekt entwenden, und in der Masse verschwinden.
 
Trotz all' ihrer Vorsichtsmaßnahmen geschieht das Attentat
 
1. Falls der überfall wahrend des Öffnens ihres Geschäfts oder Büros geschieht, leisten Sie keinen Widerstand, seien Sie folgsam und folgen Sie den Anweisungen den Angreifers. Denken Sie nicht, dass sie ein Feigling sind, denn in einer solchen Situation ist ihre eigene Sicherheit oder die ihrer Mitarbeiter am wichtigsten.
 
2. Wenn man Sie zwingt die Alarmanlage auszuschalten, können Sie es so tun, dass die Überwachungsgesellschaft ein Warnsignal empfängt: entweder schreitet die Gesellschaft mit Hilfe der Polizei ein, oder sie ruft Sie zurück im ihren Kode zu erfragen. Geben Sie dann eine falsche Kodenummer wird Alarm ausgelöst.
 
3. Wenn der Angreifer in ihr Geschäft kommt und Sie bedroht bleiben Sie ruhig, machen Sie keine brüsken Bewegungen, keine Anstalten den Alarmknopf zu drücken oder eine Waffe zu ziehen. All das kann Gewalt hervorrufen.
 
4. Falls Sie den Alarm auslösen, tun Sie es auf eine subtile Art und Weise z.B. mit dem Knie oder dem Fuß, oder dank eines tragbaren Alarms, in der Größe einer Streichholzschachtel.
 
5. Konzentrieren Sie sich auf ihren Angreifer, seine Statur, Kleidung, Äußere Zeichen, Sprache usw. ... Damit Sie später der Polizei eine genaue Beschreibung geben können in Bezug auf Verletzungen, Tätowierungen, Narben ... Seien Sie aber vorsichtig und beobachten Sie ihn nicht zu nachdrücklich, denn auch dieses kann Gewalt hervorrufen, vermeiden sie Augenkontakt.
 
6. Wenn der An reifer wie gehen will halten Sie ihn nicht zurück, denn ihr Leben und das ihrer Mitarbeiter ist mehr wert.
 
7. Falls die Polizei einschreitet, legen Sie sich sofort auf den Boden, machen Sie sich so klein wie möglich um nicht durch abprallende Projektile oder Glasscherben verletzt zu werden.
 
8 .Wenn der Kriminelle flüchtet, versuchen Sie sein Auto Kennzeichen zu notieren, Marke und Farbe des Wagens, aber auch dabei müssen sie vorsichtig sein, denn falls Sie verfolgt werden könnte noch auf Sie geschossen werden.
 
9. Lassen Sie nach dem Abzug ihrer Angreifer keine Schaulustigen herein, denn die könnten minimale Spuren vernichten, die aber für die Ermittlungen wichtig sind.
 
10. Fassen Sie nichts an bevor die Polizei kommt, den die Fingerabdrücke, die Fußspuren oder verlorenen Gegenstände können von äußerster Wichtigkeit sein.
 
11. Geben Sie ihre Version des Vorfalls ohne mit anderen darüber gesprochen zu haben. Ihr erster Eindruck muss mit dem anderer Zeugen verglichen werden.
 
12. Machen Sie ruhig ihr Inventar und überlegen Sie gut bevor Sie ihre Erklärung beim Gespräch mit den berühmten "lost adjusters" ablegen, denn die können jeden Fehler gegen Sie auslegen und dadurch eine Entschuldigung haben um Sie nicht zu bezahlen. Man gibt zogar den Rat zu diesem Treffen einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen.
 
Unser Schutz: Dank neuer Technologien haben wir raffinierte Kleingeräte, die uns gegen das Gesindel schützen. Wir sind dazu verpflichtet, da die Autoritäten uns keinen wirksamen Schutz bieten können. Wir haben zwei Sorten von Schutzvorrichtungen: physische und elektronische.
 
Die Äußeren Schutzmaßnahmen sind der Tresor, die Sicherheitskammern, die mit Zeitschalthuren versehen werden können. Die Lichter mit Infrarot Bedienung, die aufleuchten wenn ein Eindringling sich nähert ist ein einfaches aber wirksames System, um die kleine Kriminalität fernzuhalten.
 
Der elektronische Schutz: Heutzutage haben wir eine Anzahl von elektronischen Apparaten vom Einfachsten, bis zum Komplizierten. Aber man muss aufpassen, dass sie wirksam und zuverlässig sind. Sie Aufspürung geschieht durch Ultraschall Detektoren, mit seismischen, magnetischen Mikrowellen bei Kontakt von Türen und Fenstern. Man kann sogar extrem sensible Mikrofone haben, die hören ob es sich um einen falschen Alarm oder einen hold-up dreht und das Tag und Nacht. Die Kameras werden immer kleiner und sind nicht mehr grösser als ein Manschettenknopf. Die Alarmknöpfe können an verschiedenen Orten montiert werden oder tragbar sein und sind nicht grösser als ein Feuerzeug, das man in die Tasche steckt.


 

 Tips & Advice

Tag Cloud


toutes (75)  d&rsquoautres (77)  était (138)  précieuses (89)  donne (57)  toujours (69)  peuvent (69)  même (213)  fait (108)  sera (72)  encore (87)  exemple (64)  vers (99)  inclusions (57)  grande (84)  diamantaire (106)  colour (58)  grand (77)  doit (75)  depuis (108)  leurs (121)  beers (107)  fair (85)  couleurs (78)  technique (77)  devant (57)  forme (81)  worden (136)  système (77)  très (98)  être (161)  couleur (206)  mines (92)  carats (76)  millions (63)  trade (58)  brut (62)  temps (66)  part (92)  rubis (109)  other (71)  malgré (72)  pourtant (61)  sind (60)  période (77)  kunnen (59)  meer (77)  trouve (55)  wordt (99)  andere (76)  heeft (95)  bleu (80)  kleur (124)  contre (89)  over (82)  waar (55)  processus (61)  n&rsquoest (60)  pays (101)  diamonds (82)  furent (84)  stones (107)  première (58)  important (96)  grâce (78)  souvent (90)  topaze (64)  centre (72)  production (128)  connu (56)  années (102)  diamond (146)  saphirs (60)  pierres (266)  syndicat (68)  différentes (59)  siècle (99)  l&rsquoon (101)  prix (80)  étaient (69)  their (60)  qualité (66)  stand (86)  oder (121)  there (77)  situation (65)  stenen (63)  dont (72)  secteur (115)  must (56)  anvers (61)  diamants (269)  very (74)  après (78)  plusieurs (104)  they (104)  autres (76)  zeer (74)  salon (59)  pierre (249)  deze (165)  hebben (84)  marché (69)  will (113)  from (117)  carbone (70)  elle (97)  toute (61)  indien (64)  notre (55)  surtout (94)  possible (78)  which (153)  also (111)  nouvelle (68)  deux (93)  certains (63)  travail (66)  déjà (99)  avant (63)  maar (143)  suite (95)  jour (55)  diamant (519)  client (91)  systèmes (59)  door (132)  tailleurs (72)  naar (65)  leur (90)  clients (76)  eine (80)  stone (62)  more (83)  werden (70)  actuellement (88)  valeur (95)  autre (85)  diamantaires (59)  tard (65)  sans (84)  fois (84)  différents (57)  tous (71)  steen (80)  taille (221) 
Expert Diamond | Pelikaansstr. 62 | Antwerp | M: +32.499.070.039 | M: +32.475.244.595 | F: +32.3.322.91.02 | E: info@expert-diamond.com